Ich setz den Akt des Gehens als Akt der Kunst um. Ich bin ein Walking-Artist.
  Startseite
    Home & Family
    Twitter @NachtGeher
    Die Natur
    Kunst & Literatur
    Dialoge
    Sport & Fitness
    Tonkünstler
    Reisen & Kultur
    Body & Soul
    Essen & Trinken
    Satire & Co.
    Theater & Kino
    Weisheiten
    Philosophische Betrachtungen
    Gefühle & Persönliches
    Wirtshaus
    Wissenschaft
    Cult & Radio & Cultradio
    Schlachten
    Kardinaltugenden
    Liebesleben & Handarbeit & Kreatives
    Politik-, Wirtschafts- & Bankenwahnsinn
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/el.commandante

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
BE-EILMELDUNG (2)

wie mir erst heute bekannt wurde, ich meine mein el commandante treibt sich ja ständig hier, nicht immer nur mit mir (gehen/walking), in der gegend/umgebung herum. jedenfalls sprach er letzte nacht im schlaf und berichtete mit relativ finsterer stimme von nicht weniger als 6 raufereien/catchereien zwischen ihm und jeweils immer 1 bis 3 türken in den letzten 22 tagen. sicher, ein einzelgänger war er immer, aber trotzdem teamfähig. dazu kommen dann noch die üblichen lokalverbote/hausverbote (diesmal 1 konditorei, 1 bäckerei, 1 hendlbraterei/hühnchengeschäft und 2 bauchstichhütten/=nachtlokale) in den ebenfalls letzten 22 tagen. ich dachte immer ich hätte ihn im griff. ich hasse es wenn er CHEFIN zu mir sagt.

gezeichnet: COMMANDANTINA
____________________________

wie mir erst heute bekannt wurde, konnten gestern vormittag 7 russische militär-tupolev-maschinen aus wien kommend mit 4154 türkischen heimaturlaubern an bord wegen extremst-schlechtwetters nicht am esenboğa airport in ankara/türkei landen. [türken sind 1 mongolide völkergruppe. quasi ein /manches mal grimmiges/ turkvolk. turkvölker sind z.b. auch die: aserbeidschaner, tataren, turkmenen, usbeken, kasachen, uiguren. TÜRKEN SIND ÜBRIGENS ÜBERWIEGEND SUNNITISCHE MUSLIME].
die überwiegenden sunnitischen muslime mußten nach ihrem abflug wegen des wetters kurzfristig zum john f. kennedy international airport/new york umgeleitet werden.
donald trump darob extremst begeistert, lies es sich nicht nehmen, die 4154 überwiegend sunnitischen muslime aufs herzlichste zu empfangen. wegen der unannehmlichkeiten die dadurch entstanden, gab es für die überwiegend sunnitischen muslime: koscheres bier, hamburger, frankfurter und pariser. donald trump, sich über frischfleisch zum ausgreifen sehr freuend, sprich: -> donald petting und die herzattacken, gab im anschluß an [...] eine pressekonferenz vor einer roten wand auf der interessanterweise links oben folgende kleine symbole zu sehen waren: 1 hammer 2 sicheln 1 stern.

GEZEICHNETER: el commandante
19.11.16 16:45
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung